Drucken

Datenanlieferung

Datenanlieferung

 

Liebe Kunden,

bedingt durch die in unserem Haus angewendeten Produktionsprozesse ist teilweise eine besondere Vorbereitung der Daten notwendig. Um eine reibungslose Bearbeitung Ihrer Daten zu gewährleisten und um Folgekosten für eine Datennachbearbeitung zu vermeiden, bitten wir Sie bei der Datenanlieferung folgende Punkte zu beachten:

  • Die Druckdaten sollten als PDF/X-3-Datei geliefert werden, die alle für den Druck relevanten Parameter beinhaltet. Zusätzlich bitten wir um die Zusendung offener Daten, um gegebenenfalls notwendige Korrekturen nach Rücksprache mit Ihnen möglichst schnell und kosteneffektiv durchführen zu können.
  • Der Dateiaufbau sollte grundsätzlich mit UCR erfolgen. Für den UV-Offset darf die maximale Farbdeckung in den dunklen Druckpartien max. 300% betragen.
  • Denken Sie bitte daran, sowohl bei Stanzkonturen als auch bei 4-seitigem Beschnitt genug Zugabe anzulegen – in der Regel reichen 3 mm.
  • Farbige Pixelbilder müssen mit mindestens 200 ppi in der gewünschten Ausgabegröße aufgelöst sein. Optimal sind 300 ppi. Die Auflösung von Strichbildern sollte mindestens 1200 ppi betragen. Niedrigere Auflösungen können zu Qualitätseinbußen führen!
  • Legen Sie bitte alle Farben (CMYK, HKS, Pantone, ...) so an, wie sie gedruckt werden sollen. Besonders wichtig bei Schmuckfarben ist, diese tatsächlich als solche zu definieren. Nicht verwendete Farben sollten aus der Farbpalette entfernt werden. Bitte senden Sie uns keine RGB Daten.
  • Eine zu starke JPEG-Komprimierung der Bilddaten kann zu Qualitätseinbußen führen - auch im PDF.
  • Sofern Sie uns offene Dateien schicken, benötigen wir in jedem Fall neben dem eigentlichen Dokument zusätzlich die verwendeten Schriften sowie die platzierten Bilder und Grafiken.
  • Offene Daten müssen mit folgenden Programmen zu bearbeiten sein: Quark XPress (bis 6.5), Adobe InDesign, Adobe Illustrator oder Adobe Photoshop. Alternativ lassen sich Dateien verarbeiten, die als *.EPS gespeichert sind.
  • Falls Sie eine technische Überprüfung Ihrer Daten wünschen buchen Sie einfach den Datencheck/Preflight hinzu.

Sollten Sie sich in einem der genannten Punkte unsicher sein, stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne beratend zur Seite.

 

Datenübermittlung

 

Datenübertragung per eMail

Sie können Daten bis zu 20 MB per eMail zu uns senden. Bitte mailen Sie die Daten in diesem Fall an „daten@weberdruck.de“.

Druckdaten, die direkt an eMail-Adressen von Mitarbeitern gesendet werden, werden in der Regel durch eine technische Größenbeschränkung vom Server abgewiesen.

 

Datenübertragung per FTP

Alternativ können Sie für die Datenübertragung den unkomplizierten und kostenlosen Service von WeTransfer (www.wetransfer.com) oder ähnlichen Anbietern nutzen.

 

Datenträger per Post

Selbstverständlich können Sie uns die Daten auch auf CD/DVD per Post oder per Kurier an

WEBER Digital Media GmbH & Co.
Gutenbergstr. 2
28844 Weyhe

senden.